Video: Hörsaalvortrag mit Klaus Kenneth an der TU Chemnitz, Deutchland

http://edelweissofmyheart.wordpress.com

EDELWEISS OF MY HEART

Hörsaalvortrag mit Klaus Kenneth an der TU Chemnitz,

Deutchland, 04.02.2015

Klaus Kenneth, Deutschland – Musiker, Sprecher, Reisender und Schriftsteller. 12 Jahre verbrachte er damit, die Welt zu bereisen und Religionen zu entdecken. Hinduismus, Buddhismus, die tibetischen Religionen, verschiedenste Drogen, Kommunismus, Atheismus, indianische Spiritualität, Okkultismus und sogar Satanismus erlebte er hautnah. Die Zeit seiner Suche bescherte ihm einen reichen Erfahrungsschatz, aber auch zahlreiche Abenteuer.

Am 04.02.2015 war auf Einladung der Hochschul-SMD an der TU Chemnitz zu Gast und hielt einen fesselnden Vortrag über sein beeindruckendes Leben.

http://www.klauskenneth.com

KLAUS KENNETH

Advertisements

Klaus Kenneth, Deutschland: Zwei Millionen Kilometer auf der Suche – Von Hippies, Atheismus, Buddhismus, Hinduismus und Protestantismus zur Orthodoxie ╰⊰¸¸.•¨* German

http://edelweissofmyheart.wordpress.com

EDELWEISS OF MY HEART

Klaus Kenneth, Deutschland

Zwei Millionen Kilometer auf der Suche

╰⊰¸¸.•¨* 

Von Hippies, Atheismus, Buddhismus, Hinduismus

und Protestantismus zur Orthodoxie

Zwölf Jahre zog der schweizer Publizist Klaus Kenneth auf der Suche nach der Spiritualität, Frieden und Liebe durch Europa, Asien und Südamerika. Der Weg war gefährlich und voll Enttäuschungen, Hass, Drogen und Tod. Leer und enttäuscht von Philosophien, Lehren und Religionen kehrte Kenneth zurück, und fand die Wahrheit in der orthodoxen Kirche. Seinen langen Weg hin zur einen Kirche schrieb er in seinem Lebensbericht, “Zwei Millionen Kilometer auf der Suche” nieder.

Esoterik Yoga östliche Religion, dämonen, Götter Heil oder Unheil? – Klaus Kenneth, Deutschland ╰⊰¸¸.•¨* German

http://whataboutyoga.wordpress.com

http://edelweissofmyheart.wordpress.com

EDELWEISS OF MY HEART

WHAT ABOUT YOGA?

Esoterik Yoga östliche Religion, dämonen, Götter Heil oder Unheil?

Klaus Kenneth, Deutschland

Esoterik, Yoga, Buddhismus, östl. Mystik, Übersinnliches, Heilsangebote: etwa jeden Monat ein Neues!

“Zeit meines Lebens habe ich gelernt , Theorie, Theologien und allen -ismen gründlichst zu misstrauen.

Mit geschickten Worten und etwas Erfahrung in Psychologie kann man jeden Menschen alles andrehen. Wo war der Guru, der seine Lehre lebt? Die wirklichen Motive waren Sex, Macht oder Geld”.’

Herzlose Erbarmungslosigkeit’, ‘gnaden’ -lose Egozentrik lassen uns in die Falle eines Ersatz-Lebens, einer ‘viritual reality’laufen. Wer will schon glauben, dass Yoga eine einbahnstrasse in die Selbstvernichtung ist?

Die Fata Morgana sind wir selbst, solange wir von Gott getrennt sind.